Technik / Originalzustand

Ein Fahrzeug im Originalzustand zu erhalten und dabei einen sauberen Gesamteindruck zu erziehlen kann manchmal ganz schön schwierig sein. Oft kommt man in einen Konflikt und tauscht Teile aus die besser sind. Das ist ganz legetim solange es sich um NOS* oder schöne Originalteile handelt.

Von Repro Teilen würde ich bis auf ein paar Ausnahmen wie Gummiteile, Bremsbeläge, Kupplungsbeläge, Kugellager, Dichtungen usw. ....Abstand nehmen.

Schlichtweg, meist die sicherheitsrelevanten Parts.

Bei den Bowdenzügen wird es da schon schwieriger. Da rate ich alles was original ist, bei älteren Mod. mit geriffelter Oberfläche, verbaut wurde unbedigt zu erhalten. Gerade bei den alten "Lampe unten", bei denen die Bowdenzüge sichtbar und sehr plakativ sind wirken die falschen Hüllen vernichtet für den Roller. Meist sind die Enden ausgefranst oder beschädigt und man ärgert sich, dass der im Rahmen befindliche Teil noch super ist. Da empfehle ich, den Bowdenzug in der Mitte zu trennen, so dass man zwei schöne Enden hat. Der ausgefranst Teile (meist nut noch die Spirale) kann man mit einer grossen Aderendhülse und zusätzlich über alles mit einem festen Schrumpfschlauch gut fixeren.

Technisch ist das kein Problem, da die Bowdenzüge ohnenhin nur auf Druck belastet werden.

 

 

* New Old Stock Teile = alte originale Lagerbestände